SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019SC Lehr - Handball - Saison 2018/2019

Männer 1: Bezirksliga Bodensee-Donau 2018/2019

Liebe Handballfreunde, ein herzliches Willkommen zur diesjährigen Bezirksligasaison 2018/2019 des SC Lehr.
Ein kurzer Rückblick in die vergangene Saison zeigt, dass durch Teamfähigkeit, Zusammenhalt sowie Kampf und Laufbereitschaft einiges möglich ist. Lediglich ein! Heimspiel gegen den späteren Meister TSG Söflingen 2 wurde verloren. Leider konnte man von den Auswärtsspielen nicht so viel Zählbares mit nach Lehr bringen. Das Positive trotz allem war, dass es, nachdem sich Trainer und Mannschaft Mitte der Vorrunde gefunden hatten, keine sogenannten “Auswärtsklatschen“ mehr gab und wir den Heimmannschaften das Leben bis zum Schluss schwer machen konnten. Dies gilt es in dieser Saison zu verbessern, um öfters außerhalb der Halle Nord zu punkten. Alles in allem erreichten wir zusammen einen respektablen 7. Tabellenplatz mit ausgeglichenem Punktekonto.
Im Lager der ersten Mannschaft herrscht eine immense Vorfreude auf die kommende Saison. Es gilt die positive Entwicklung der Mannschaft weiter voranzutreiben, um den letztjährigen Tabellenplatz zu bestätigen, wenn nicht sogar zu verbessern.
Mit 16 Spielern wurde Mitte Juni in die Vorbereitung gestartet. Für die Zeit bis Ende Juli wurde das Hauptaugenmerk auf Kraft- und Ausdauer gelegt. Montags sowie samstags morgens stand hauptsächlich Ausdauer auf dem Programm. Dienstags und freitags wurde in der Halle die Zeit für Stabilitäts- und Kraftübungen genutzt. Hierfür ein riesen Lob und ein herzliches Dankeschön an unsere Physio-Mädels.
Aber auch der handballerische Part geriet nicht in Vergessenheit, denn nach diesem Trainingsblock folgten Ende Juli dann Vorbereitungsspiele gegen Schnaitheim, Hofen/Hüttlingen, Brenz sowie ein Turnier um den Stadtpokal in Heidenheim. So wurden die besprochenen und trainierten Inhalte auch unter Wettkampfbedingungen erprobt, gefestigt und ein spielerisches Grundgerüst etabliert. Während der Saison gilt es, dieses Grundgerüst mannschaftlich umzusetzen und im Training individuell weiterzuentwickeln.
Im Spielerkader gab es nur wenig Veränderung. Das mannschaftliche Grundgerippe blieb zusammen und mit Vincent Holocher und Marvin Rein wurden zwei Spieler aus der A-Jugend fest in den Kreis der ersten Mannschaft aufgenommen. Hinzu kamen als Neuzugänge Felix Sailer und Matthias Müller. Felix, ehemaliger Spieler aus Flein, hat es studienbedingt in Richtung Lehr verschlagen und Matthias kehrt aus Blaustein wieder zurück zu seinem Heimatverein. Beiden ein herzliches Willkommen in Lehr. Leider mussten auch zwei Abgänge hingenommen werden. Felix Peschke, der aus zeitlichen und arbeitstechnischen Gründen das Amt als Co-Trainer niederlegen musste, sowie Thomas Telschow, der aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten muss. Beiden wünschen ich und die gesamte erste Herrenmannschaft alles Gute für die Zukunft.
Mit der neuen Spielsaison dürfen sich die Besucher und Freunde des SC Lehr wieder auf spannende, mitreißende und faire Spiele in eigener Halle freuen. Dabei zählen wir auch auf laute und tatkräftige Unterstützung von den Zuschauerrängen. Nur zusammen mit euch können wir die Halle Nord wieder zu einer von den Gegnern gefürchteten Festung machen. Ob Niederlagen verarbeitet werden müssen, ob auf Siege zurückgeblickt werden kann, oder Veränderungen in der Mannschaft hingenommen werden müssen - in jedem neuen Spiel will und muss sich die Mannschaft mit allen Kräften und taktischem Geschick immer wieder aufs Neue einbringen.
Den Zuschauern und Gästen wünsche ich sensationelle und packende Stunden in unserer Halle Nord. Den Spielern, egal ob Heim- oder Gastmannschaft, dass sie von schweren Verletzungen verschont bleiben und dass wir als Mannschaft auf und neben dem Feld viel Spaß zusammen haben werden. Dies alles soll dazu beitragen, dass wir am Ende auf eine erfolgreiche Saison 2018/2019 zurückblicken können.

Männer 1

Stehend von links:
Ina Kneher (Physio), Dominik Nieß (Physio), Christoph Schwabe, Matthias Müller, Lukas Thierer, Philipp Götz, Stephan Schmid, Vincent Holocher, Valentin Rupp und Jens Kondler (Trainer).
Hockend von links:
Cedric Sander, Frank Zocholl, Armin Ziegler, Heiner Schöllkopf, Lukas Autenrieth und Marvin Rein.
Es fehlen:
Felix Sailer, Thomas Telschow und Alexander Waldenmaier.

Trainer

Jens Kondler

Trainingszeiten

Dienstag
20:30 – 22:00 Uhr
Sporthalle Ulm Nord

Freitag
20:30 – 22:00 Uhr
Sporthalle Ulm Nord

Flyer Weihnachtsspieltag 2018

Trennlinie vierspaltig

Trennlinie vierspaltig

tabelle-maenner-1

Trennlinie vierspaltig